+45 32 57 33 16

Unser deutschsprachiger Service ist für Sie da!

Öffnungszeiten:
Mo, Do  08:00 - 18:00
Di, Mi, Fr  8:00 - 16:00
Sa, So, Feiertag  08:30 - 15:00

Keine Wartezeiten bei der Beratung/Behandlung

Vereinbaren Sie einen Termin:
☎ +45 32 57 33 16

✉ info[at]storkklinik.dk

Hier können Sie unsere Elektronische Patientenakte ausfüllen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Samenspende

StorkKlinik – Experten für Samenspenden

In Dänemark finden sich einige der größten Samenbanken der Welt. Hier ist die Gesetzgebung für Samenspenden weniger restriktiv und es gibt keine Wartezeiten. Die StorkKlinik hat sich darauf spezialisiert, den Kinderwunsch von Singles und lesbischen Frauen zu erfüllen. Jeden Tag kommen Frauen aus ganz Dänemark und anderen europäischen Ländern zu uns, um mit unserer Unterstützung ihr Wunschkind zu bekommen.

So haben wir im Laufe der Zeit umfassende Erfahrungen bei der Beratung zu Samenspenden und ein enormes Fachwissen bei der Verwendung von Spendersamen angesammelt. Außerdem haben wir auch eine langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit verschiedenen Samenbanken etabliert. Da wir auch in Kontakt mit vielen Frauen bleiben, die mit unserer Hilfe und Spendersamen Kinder zur Welt gebracht haben, weiß unser Personal sehr genau, welcher Prozess auf Sie zukommt – angefangen mit den ersten Überlegungen über Spendersamen bis hin zu dem Zeitpunkt, an dem das Kind beginnt, Fragen zu stellen, wie: Wer ist mein Vater?

Spendersamen von A–Z

Wenn Sie sich für uns entscheiden, begleiten wir Sie selbstverständlich während des gesamten Prozesses. Wir erklären Ihnen den Behandlungsverlauf, wie Sie Spendersamen auswählen und bestellen (anonym oder nicht anonym usw.) und mit welchen Fragen Sie sich bei der Wahl von Spendersamen auseinandersetzen sollten. Während des ersten Beratungsgesprächs gehen wir aber auch auf die Fragen ein, mit denen Sie sich in Zukunft konfrontiert sehen werden, sowohl während Ihrer Schwangerschaft als auch später, wenn Ihr Kind in den Kindergarten und die Schule geht: Was sage ich meinem Umfeld? Wie werden Sie Ihrem Kind erzählen, dass es ein Spenderkind ist? Wie gehen Sie mit Fragen von Spielkameraden, Kindergärten und Lehrern um?

Mehr über unsere Beratung zu Samenspenden, die Wahlmöglichkeiten bei Spendersamen und dessen Bestellung finden Sie auf dieser Seite

 

 

Interview mit lesbischem Paar zur Samenspende

Über den Prozess der Kinderwunschbehandlung mit Samenspende kann Ihnen niemand besser Auskunft geben, als die Frauen, die sich selbst für Spendersamen entschieden haben. Die StorkKlinik hat u.a. Anja und Gro Hammerseng-Edin, zwei in Norwegen bekannte Handballspielerinnen und bekennende lesbische Frauen, auf dem Weg zum Wunschkind begleitet. Die beiden Frauen haben immer ganz offen über ihre eigene Entscheidung gesprochen.

In einem Podcast, den Sie hier hören können, sowie in kurzen Videoclips von einer Informationsveranstaltung in Oslo berichten sie offen und ehrlich über ihren Behandlungsverlauf: die Gedanken bei der Wahl eines Samenspenders, die Gefühle, die sie im Laufe des Prozesses für den Spender entwickelten, und die Art und Weise, wie sie ihrem Sohn erklären, dass er ein Spenderkind ist. 

Netzwerk für Spenderkinder

Wenn Sie mithilfe einer Samenspende und der StorkKlinik ein Kind zur Welt bringen, steht Ihnen ein einmaliges Netzwerk mit anderen Frauen – Singles und lesbische Paare – zur Verfügung, die denselben Weg zurückgelegt haben wie Sie. Für Sie und Ihr Kind kann dies eine wunderbare Stütze sein. Ihr Kind kann erleben, dass auch andere Kinder mit Spendersamen gezeugt wurden, und fühlt sich so zu einer Gemeinschaft gehörig und nicht als Außenstehender. Sie selbst haben die Möglichkeit, viele Ihre Fragen mit anderen Frauen in derselben Situation zu diskutieren und mit ihnen Erfahrungen auszutauschen.

Mehr über unser Netzwerk und den jährlichen Storchen-Treff lesen Sie hier

Unterlagen über Spender Kinder für den Unterricht

Das Hauptaugenmerk an der StorkKlinik gilt natürlich der Erfüllung des Kinderwunsches. Dennoch beschäftigen wir uns auch mit anderen wichtigen Fragen, beispielsweise was es bedeutet, Eltern von Spenderkindern zu sein. Deswegen haben wir z. B. den jährlichen Storchen-Treff ins Leben gerufen, auf dem sich Singles und lesbische Frauen austauschen können. 

Wir haben auch Unterlagen für Eltern ausgearbeitet, deren Kinder ins schulpflichtige Alter kommen. Gerade zu diesem Zeitpunkt fällt vielen Kindern auf, dass ihre Familie etwas anders ist. Das wirft natürlich viele Fragen auf, insbesondere in den jüngsten Klassen, wenn die Mitschüler nicht unbedingt verstehen, warum der „Vater“ ein Samenspender ist. Hier können unsere Broschüren für Eltern und insbesondere Lehrer und Kindergärtner sehr hilfreich sein. Mehr darüber erfahren Sie hier.

Weitere interessante Themen für Sie

Wir sind für Sie da!

Das ganze Jahr über, ohne Wartezeiten! Wenden Sie sich gerne an uns!

Öffnungszeiten:
Mo, Do  08:00 - 18:00
Di, Mi, Fr  8:00 - 16:00
Sa, So, Feiertag  08:30 - 15:00

Vereinbaren Sie einen Termin:

✉ info[at]storkklinik.dk
☎ +45 32 57 33 16

Kontaktformular ausfüllen

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!