Spender / Bekannter Spender

Bekannter Spender

Möchten Sie den Samen einer Ihnen bekannten Person benutzen?

Wenn Sie den Samen einer Ihnen bekannten Person, die nicht Ihr Partner ist, für die Kinderwunschbehandlung an der StorkKlinik benutzen möchten, gelten für diese Personen die vom dänischen Gesundheitsamt festgelegten Regeln und gesetzlichen Vorschriften für das Screening mithilfe eines Gesprächs, einer körperlichen Untersuchung und einer Blutuntersuchung, einschließlich der Untersuchung auf bestimmte ansteckende Krankheiten.

1. Screening mithilfe eines Gesprächs mit bekanntem Samenspender

Jeder bekannte Samenspender muss auf seine Eignung hin beurteilt werden, was mit einem Gespräch bei einem Arzt an der StorkKlinik beginnt. Hierbei wird das Risiko einer Ansteckung mit bestimmten Krankheiten sowie der Weitergabe möglicher Erbkrankheiten beurteilt. Der Spender füllt ein Formular aus und bestätigt mit seiner Unterschrift an Eides statt die Richtigkeit der Angaben. Er muss auch einwilligen, dass seine Angaben zur Gesundheit an die Frau bzw. das Paar, dem er Samen spenden möchte, weitergegeben wird. Im Rahmen des Gesprächs findet auch eine körperliche Untersuchung statt.

2. Einfrieren von Samen

Das Einfrieren von Samen und die obligatorischen Untersuchungen erfolgen an der Samenbank Nordisk Cryo Bank

www.nordiskcryobank.dk

3. Schriftliche Beurteilung sowie mündliche Aufklärung über mögliche Risiken und Ergebnisse

Die Kinderwunschbehandlung kann beginnen, sobald Sie nach einem Aufklärungsgespräch eine Einwilligungserklärung unterschrieben haben.

Wenn der bekannte Spender an dem Gespräch teilnehmen soll, möchten wir Sie bitten, uns darüber schriftlich per E-Mail an info@storkklinik.dk oder telefonisch unter Tel.: +45 3257 3316 zu unterrichten, damit wir Sie bestmöglich beraten können.

Anschrift

Stork IVF Klinik | St. Kongensgade 40 H, 1. sal | DK-1264 Kopenhagen K
Tel.: +45 3257 3316 | Fax +45 3257 3346 | info@storkklinik.dk | CVR: 33 03 49 11

Zertifikat

Social Media